< zurück | Sie befinden sich hier: 

Daikin Altherma 3 GEO Sole Wärmepumpe 6 oder 10 kW zum heizen und kühlen

Produkt auf Lager

bisher: 7.879
jetzt nur: 7.228

0 Personen betrachten das Produkt in diesem Moment!
  • Hochwertige Technik
  • Modernes Design
  • Vielseitige Funktionen
  • Faires Preis-Leistungsverhältnis
  • Qualitätskontrolle

Daikin Sole-Wasser-Wärmepumpe Altherma 3 GEO

Erdwärmepumpe für höchste Effizienz bei kältesten Außentemperaturen Heizen und Kühlen mit Geothermie

Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 6 oder 10 kW Leistung.


Daikin Altherma 3 GEO – Höchste Effizienz unabhängig von der Außentemperatur

Die Daikin Altherma 3 GEO nutzt kostenlose Erdwärme (Geothermie) für die Wärmeversorgung, Kühlung und die Warmwasserbereitung für Ihr Haus. Mit einem COP von bis zu 4,7 ist die Sole-Wasser-Wärmepumpe sehr effizient. Dank einer hohen Wassertemperatur von 65 °C ist das Gerät für klassische Heizkörper oder auch mit Gebläsekonvektoren und Fußbodenleitungen kombinierbar. Die Daikin Altherma 3 GEO ist serienmäßig mit einer 7 kW aktiven Kühloption ausgestattet. In Verbindung mit einer Fußbodenheizung können Sie ohne weiteren Aufwand und zusätzliche Investitionen die Doppelfunktion für Heizen und Kühlen genießen. Dabei sind die Betriebskosten für diesen zusätzlichen Komfort gering.

Die Wärmepumpeneinheit ist mit einem integrierten 180 Liter Edelstahl Warmwasserspeicher ausgestattet. Durch die kompakte Bauweise benötigt das System eine sehr geringe Stellfläche von lediglich 670 x 600 mm – das ist vergleichbar mit einer Waschmaschine. Mit einer Höhe von 1,89 m passt die Kombination aus Wärmepumpenmodul und Warmwasserspeicher in jeden Standardraum.

Die Daikin Altherma 3 GEO bietet einen effizienten Betrieb bei jeder Außentemperatur. Durch die nahezu ganzjährig konstanten Temperaturen im Erdreich funktioniert das Prinzip einer Erdwärmepumpe auch bei kältesten Außentemperaturen. Schon ab einer Tiefe von 15 Metern herrscht eine ganzjährig nahezu konstante Temperatur von 10 °C. Mittels Erdkollektor, Erdkörben oder Erdsonden wird die Sole (Wasser und Frostschutzmittel) durch den Kreislauf gepumpt. In der Wärmepumpe wird die Wärme der Sole auf das Kältemittel übertragen. Diese Funktionsweise entspricht der umgekehrten Nutzung eines Kühlschranks oder einer Klimaanlage. Ein Prinzip, das sich bereits millionenfach bewährt hat.

Aufgrund hoher Wirkungsgrade durch die Inverter-Technologie liefert die Daikin Sole-Wasser-Wärmepumpe Spitzenleistungen. Wird vom Gebäude nicht die volle Heizleistung benötigt, regelt auch die Wärmepumpe ihre Leistung zurück. Das führt zu einer höheren Effizienz der Wärmepumpe.

Die Jahresarbeitszahl beschreibt, wie viel Wärmeenergie Sie über das Jahr hinweg nutzen können, im Verhältnis zur eingesetzten Hilfsenergie. Je höher die Jahresarbeitszahl, desto höher die Effizienz der Wärmepumpe. Mit Hilfe der intelligenten Invertertechnologie wird die Wärmepumpe im Normalbetrieb mit höheren Soletemperaturen betrieben. Dies erhöht die Effizienz des Systems maßgeblich und äußert sich in einer hohen Jahresarbeitszahl. Die Daikin Altherma 3 GEO setzt hier im Bereich der Sole-Wasser-Wärmepumpen ganz neue Maßstäbe.

Technische Daten Außengerät Altherma 3 GEO:

Außeneinheit 4 kW 6 kW
Heizleistung nom. max. B0 / W35 3,34 / 8,0 kW 5,48 / 9,6 kW
Kühlleistung max. B0 / W15 9,73 kW 11,27 kW
COP B0 / W35 4,51 4,70
SEER 15 15
Abmessungen HxBxT 1891x597x666 mm 1891x597x666 mm
Gewicht 222 kg 222 kg
Speicher Wasservolumen 180 Liter 180 Liter
Speicher mx. Wassertemperatur 70 °C 70 °C
Betriebsbereich Heizen min./max. 5 bis 65 °C 5 bis 65 °C
Betriebsbereich Warmwasser min./max. 25 bis 65 °C 25 bis 65 °C
Schallleistungspegel 39 dB(A) 41 dB(A)
Kältemittel R-32 R-32

Ausstattung Altherma 3 GEO

Inverter-Technologie – Sparsam und leise durch leistungsmodulierenden Betrieb

Abhängig von der Witterung und dem Nutzerverhalten schwankt der Wärmebedarf eines Gebäudes sehr stark. Bei den Daikin Wärmepumpen kommt die sogenannte Inverter-Technologie zum Einsatz. Mit ihr wird der Kompressor variabel betrieben, das heißt, die Leistung der Wärmepumpe wird ständig dem Bedarf angepasst. Dadurch steigt die Energieeffizienz der Wärmepumpen nochmals erheblich und führt zu einer flüsterleisen Betriebsweise.

Smart Grid Ready

Das Smart Grid Ready-Label bescheinigt Ihre Eignung für den sogenannten stromgeführten Betrieb. Um die Stromnetze nicht zu überlasten, werden häufig Windräder abgeschaltet, wenn mehr Strom produziert als benötigt wird. Zum Abfangen dieser Produktionsspitzen werden Speicher benötigt. Heizsysteme mit Wärmepumpen können als solche fungieren. Sie können bei Bedarf überschüssigen Strom in thermische Energie umwandeln, die dann in einem Puffer- oder Warmwasserspeicher gelagert wird. Um Ihr Speicherpotenzial noch besser zu nutzen, benötigt die Wärmepumpe eine entsprechend smarte Regelungstechnik.

Comfort 365

Serienmäßig mit integrierter Kühloption. In Verbindung mit einer Fußbodenheizung können Sie ohne weiteren Aufwand und zusätzliche Investitionen die Doppelfunktion für Heizen und Kühlen genießen.

Bluevolution / R-32 – Effizienz und Nachhaltigkeit

Die neue Wärmepumpen-Generation von Daikin trägt das Bluevolution-Siegel. Damit gehört sie zu den Produkten, die mit dem zukunftsfähigen und klimaschonenden Kältemittel R-32 arbeiten. In Verbindung mit dem neuen Hocheffizienz-Kompressor erreichen die neuen Wärmepumpen mit Bluevolution-Technologie die besten Effizienzwerte.

Marke